Herrentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Springformrand mit 26 cm Durchmesser

Teig:

  • 375 g Zucker (aufgeteilt in 150 g und 125 g)
  • 225 g Butter
  • 8 Eier
  • 115 g Mehl
  • 115 g Weizenpuder

Füllung:

  • 650 ml Weisswein (aufgeteilt in 600 ml und 50 ml)
  • 120 g Marzipan
  • 1 Vanillestange, ausgekratzt
  • 3 Zitrone, Abrieb und Saft
  • 20 g Weizenpuder
  • 3 Eidotter
  • 100 g Zucker

Guss:

  • 350 g Kochschokolade (weiss)
  • 30 ml Pflanzenöl (circa)

Ausserdem:

  • 150 g Marzipan
  • Staubzucker

Teig: Butter und 150 g Zucker dickcremig aufschlagen. Dotter nach und nach dazugeben und weiterschlagen. Eiklar und 125 g Zucker zu Eischnee aufschlagen und unter die Butter-Eiermasse ziehen. Mehl und Weizenpuder sieben und vorsichtig unter die Menge arbeiten. Den Herd auf 220 Grad vorwärmen.

Mit einem Bleistift auf Pergamtenpapier 6 Ringe von 26 cm ø zeichnen und grosszügig ausschneiden. Papier auf die andere Seite drehen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Menge auf den gezeichneten Ringen dünn und glatt pinseln. Die 6 Böden müssen heiß und rasch nach Farbe gebacken werden, sonst wird die Torte zu trocken. Die Böden nach dem Backen auf der Stelle von dem Backblech nehmen und abkühlen.

Füllung: 600 ml Weisswein mit Saft einer Zitrone, Marzipan, Vanillemark und -abrieb aufwallen lassen. Zucker, Weizenpuder, Eidotter und 50 ml Weisswein glatt rühren und den kochenden Weisswein damit abbinden.

Tortenaufbau: Um einen Boden einen Ring von 26 cm ø stellen. Etwas heisse Weissweinmasse pinseln, einen weiteren Boden auflegen und leicht glatt drücken. Wieder ein klein bisschen Füllung pinseln und nächsten Boden auflegen, bis die ganze Füllung und alle Böden zusammengesetzt sind. Die Torte auf Raumtemperatur auskühlen.

Guss: Kochschokolade auf dem Wasserbad erhitzen, zerrinnen lassen und auf 29 °C nochmal auskühlen. Die temperierte Kochschokolade mit Pflanzenöl ein wenig verdünnen und die Torte damit überziehen.

Garnitur: Marzipan mittelsvon Staubzucker auswalken und Blüten ausstechen und die Torte garnieren.

x. Html

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Herrentorte

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 10.06.2015 um 20:52 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 19.04.2014 um 17:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche