Herrenpilze In Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Herrenpilze
  • 2 sm Zwiebel (oder Schalotten)
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Bester Weinessig ein paar Spritzer
  • 250 ml süsses Schlagobers
  • Muskat
  • 1 Eidotter
  • 0.25 Teelöffel Currypulver
  • 1 EL Petersilie; gehackt ersatzweise Kerbel
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Herrenpilze genau reinigen. Nicht abspülen, sondern nur mit einem Küchentuch abraspeln. Kleine Schwammerln im ganzen der Länge nach fein scheibeln. Bei großen

Pilzen die Stiele aus den Köpfen drehen und beides in schmale Scheibchen schneiden. Die Schwammerln in eine (möglichst beschichtete) Bratpfanne Form und ohne Fett gemächlich erhitzen, bis sie ausreichend Flüssigkeit abgegeben haben. Abgiessen, den Saft auffangen und in einem Stieltopf bei starker Temperatur stark kochen.

Zwiebeln oder evtl. Schalotten abschälen und sehr fein fein würfelig schneiden. In einer tiefen, großem Bratpfanne die Buter erhitzen, und die Zwiebeln darin glasig rösten. zur Seite schieben, die Schwammerln hinzufügen und unter häufigem Wenden zart braun werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. nach und nach das Schlagobers aufgießen. Dabei immer am Anfang zum Kochen bringen, bevor die nächste Einheit Schlagobers zugegossen wird. Ist das Schlagobers bis auf 3 El verbraucht, noch etwa 3 Min. stark machen. Mit Muskatnuss und vielleicht ein klein bisschen Salz würzen. Die restliches Schlagobers mit dem Pilzsud, dem Eidotter sowie dem Curry verkleppern und in die Oberssauce untermengen.

Das Pilzgericht in eine weite, feuerfeste Form Form und kurz unter dem aufgeheizten Backofengrill schieben, so dass die Oberfläche leicht bräunt. Mit Petersilie oder Kerbel und Schnittlauch bestreut sorfort zu Tisch bringen.

Hinweise:

1) Die Herrenpilze in Schlagobers isst man mit Löffeln aus Suppentellern, damit man die köstliche Sauce geniessen kann. Oder man tunkt sie mit frischem Weissbrot auf. Als Getränk sollte man einen trockenen Weisswein kredenzen.

2) Eierschwammerln bzw. andere festfleischige Waldpilze sich ebenso kochen. Bei Röhrenpilzen aber stets nur die Stiele und das feste Hutfleisch verwenden. Die weichen Röhren Form zu viel Wasser ab und werden bei dem Kochen leicht ledrig.

3) Man muss den Pilzsud nicht unbedingt kochen und in dieses Gericht Form. Frieren Sie ihn im Eiswürfelbereiter ein, und verwenden Sie dann die Würfel einzeln zum Verfeinern einer Sauce von kurzgebratenem Fleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herrenpilze In Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche