Herme's Nutella Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Fertig gebackener Tarteboden (22 cm Durchmesser)*

Variante HermÉ, Teig Für 4 B:

  • 285 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 100 g Fein gemahlene blanchierte Mandelkerne
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Vanillemark
  • 2 lg Eier
  • 490 g Weizenmehl (Type 405)

Variante Petra, Teig Für Meh:

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 100 g Fein gemahlene blanchierte Mandelkerne
  • 135 g Kalte Butter; in Flöckchen

Belag:

  • 200 g Nutella
  • 140 g Zartbitterschokolade (Ich habe Lindt 70% verwendet, Herme nimmt Valhorna Noir Gastronomie)
  • 200 g Butter
  • 1 lg Ei, Zimmertemperatur, leicht verquirlen
  • 3 lg Eidotter, Zimmertemperatur, leicht verquirlen
  • 2 EL Zucker
  • 140 g Haselnüsse

Q U E L L E:

  • modifiziert nach Alberto, Il forno Originalrezept von Pieree Herme aus "Chocolate desserts"

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • Petra Holzapfel

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Zart-knuspriger Boden (Variante Petra):

Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen.

Die Tarteform kreuzweise mit 2 breiten Streifchen Aluminiumfolie ausbreiten, so dass die Folie an den Seiten übersteht. Die Folie buttern.

Alternativ eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden benützen.

Mehl, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine (Food Processor) oder einem Thermomix 5 Sekunden vermengen. Gemahlene Mandelkerne und Butter hinzufügen und verquirlen, bis die Mischung feinem Griess ähnelt und beginnt, zusammenzuklumpen. So viel von der bröseligen Mischung in die Form Form und fest drücken, so dass ein glatter Boden entsteht mit Rand entsteht.

Den Boden im Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 25 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun wird.

Belag:

Die Haselnüsse im Backrohr bei 180 Grad 10 minuten rösten, dann die braunen Häute durch Reiben der Nüsse in einem Küchentuch so weit wie möglich entfernen. Die Nüsse grob hacken.

Das Backrohr auf 190 °C aufheizen.

Schoko und Butter separat zerrinnen lassen und auf je 40 °C auskühlen.

Nutella auf dem vorgebackenen Boden verstreichen.

Vorsichtig das Ei in die geschmolzene Schoko untermengen, es soll keine Luft eingearbeitet werden. nach und nach die Dotter, den Zucker und die flüssige Butter unterziehen. Die glatte Mischung auf die Nutellaschicht Form und mit den gerösteten Haselnüssen bestreichen.

Die Tarte im aufgeheizten Backrohr zirka 11 min backen, bis die Füllung an den Seiten fest, in der Mitte aber noch weich ist (hat bei mir zirka 14 min gedauert). Die Tarte auf Zimmertemperatur auskühlen.

Ich habe für den Boden anstelle des Originalrezepts ein Rezept für Kokos-Zitronenschnitten leicht modifiziert und anstelle des Kokosettes gemahlene blanchierte Mandelkerne verwendet.

*Die oben angegebene Masse ist für einen Boden zuviel. Man kann die Mengen jeweils nach gewünschter Teigdicke reduzieren oder evtl. aber an Teigliebhaber verfuettern Es lässt sich aber genauso jeder beliebige andere Tarteboden einsetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Herme's Nutella Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche