Heringsroulade Parmentier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Heringsfilet mit Haut
  • 250 g Kartoffelpüree
  • 1 Teelöffel Koriander, fein geschrotetet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 2 EL Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Koriandersamen
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)

Für das Kartoffelpüree vier mehlige Erdäpfeln machen, schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit ein Viertel l kochender Salz, Milch, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) sehr heiß mischen.

Zwiebel fein würfelig schneiden und in Butter braun rösten, zum Schluss zerdrückten Knoblauch dazugeben und von Neuem durchschwenken unter das Kartoffelpüree vermengen. Das Kartoffelpüree warm in einen Spritzsack befüllen und bereit halten.

Für die Roulade die Heringsfilets mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und mit Koriander überstreuen. Suppentassen mit Butter ausstreichen und spiralförmig mit den Filets auskleiden. Petersilie klein hacken, einstreuen und das Kartoffelpüree zwischen die einzelnen Lagen des Filets spritzen.

Zuguterletzt sollte alles zusammen aussehen wie eine Schneckennudel. Etwas glatt aufstreichen und mit Butter beträufeln. Im vorgeheitzen Herd bei 180 Grad 20 Min. backen.

Servieren: Dazu passt Häuptelsalat mit Salatsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heringsroulade Parmentier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche