Heringsklopse, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Salzheringsfilets (Milcher)
  • Mineralwasser
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Altbackenes Semmeln (in ein Viertel l Wasser eingeweicht)
  • 375 g Faschiertes (halb Rind, halb Schwein)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce: 40 g Butter

40 g Mehl

1 El Kapern

1 Eidotter

1 El Sauerrahm

Salz

weisser Pfeffer

Heringsfilets in Mineralwasser 3 bis 4 Stunden wässern. Später abrinnen, klein hacken beziehungsweise im Handrührer zermusen.

Zwiebel, ausgedrücktes Semmeln, Faschiertes und Ei gut miteinander zusammenkneten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Heringspueree gut untermengen. Mit nassen Händen beziehungsweise mit zwei Esslöffeln Fleischknödel formen (8 bis 10 Stück) und in köchelndem Wasser gar ziehen. Für die Sauce die Butter in einem Kochtopf erhitzen, das Mehl untermengen, mit 1/2 Liter der heissen klare Suppe aufgiessen und 5 min machen. Die abgetropften Kapern darunter vermengen. Etwas Sauce mit Eidotter und Sauerrahm durchrühren und in die Sauce Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die abgetropften Fleischknödel in die Sauce Form, mit Salzkartoffeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heringsklopse, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche