Heringsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Bismarckheringe (oder Russerln)
  • 200 g Erdäpfel (gekocht)
  • 1 Apfel
  • 100 g Bohnen (weiß und gekocht)
  • 100 g Essiggurkerl
  • 80 g Karotten (gekocht)
  • 150 g Mayonnaise
  • 100 ml Sauerrahm
  • 80 g Zwiebeln (aus der Heringsmarinade)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • 4 Eier (hart gekocht)
  • Vogerlsalat (mariniert als Garnitur)

Die gekochten Erdäpfel, den Apfel, die Essiggurken und die gekochten Karotten in sehr kleine Würfel schneiden. Die Heringe in größere Stücke schneiden und dabei bei Bedarf entgräten. Die Mayonnaise mit Sauerrahm, etwas Senf, Salz und Pfeffer würzen. Die marinierten Zwiebeln fein schneiden, dazugeben, gut verrühren und mit allen geschnittenen Zutaten sowie den Bohnen vermengen. Einige Stunden kühl durchziehen lassen. Auf gekühlten Tellern oder in Schüsselchen anrichten. Die gekochten Eier schälen, in Scheiben schneiden und den Salat damit garnieren. Mit mariniertem Vogerlsalat vollenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare21

Heringsalat

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 27.12.2015 um 16:03 Uhr

    super fürs Katerfrühstück, ...

    Antworten
    • rickerl
      rickerl kommentierte am 10.02.2016 um 19:01 Uhr

      ...aber auch ohne kater sehr lecker

      Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 11.02.2016 um 08:27 Uhr

      stimmt, so geschehen gestern abend, allerdings lasse ich mittlerweile die Eier weg, die brauch ich nicht in diesem Salat

      Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 30.09.2015 um 18:39 Uhr

    toll

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 27.09.2015 um 09:43 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche