Heringe in Sauer mit Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Heringe
  • 50 dag Zwiebel
  • 100 cl Leitungswasser
  • 25 cl Küchenkräuter-Weissweinessig
  • 1 Knoblauchzehen
  • Salz, Zucker, Lorbeerblätter
  • Pimentkörner, Senfsaat
  • Und Dill

Küchenfertige, gewaschene Heringe (ohne Schuppen!) würzen, mehlieren und goldbraun brutzeln, anschliessend auskühlen lassen. Eine Marinade bereiten aus Salz, Zwiebelstreifen, Kräuteressig, Neugewürz, Zucker, Lorbeer, Leitungswasser, Knofel, Senfsaat und Dill; zum Kochen bringen und auskühlen lassen (sehr wichtig!).

Dann die Heringe mit dem Bratensud überdecken. Kühl stellen und die Marinade 2 Tage wirken lassen.

Anrichten:

Die eingelegten Heringe aus der Marinade heranziehen, auf eine Teller setzen und mit Zwiebeln überdecken. Dazu reicht man Bratkartoffeln mit Kopfsalatherzen und Speck mit Buttermilchdressing.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heringe in Sauer mit Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche