Hering-Apfelsulz mit Dillsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Fisch- bzw. Hühnerfond
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 250 ml Joghurt
  • 1 Zwiebel
  • 8 Eingelegte Heringfilets
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Teelöffel Kren (frisch gerieben)
  • 7 Gelatine (Blätter)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Honig

Für Die Dillsauce:

  • 2 EL QimiQ
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Bund Dille (gehackt)

Fond auf die Hälfte der ursprünglichen Menge kochen. Heringe ausgekühlt abbrausen, trocken reiben, sehr fein würfeln. Zitronenschale abraspeln, Fruchtfleisch ausdrücken. Äpfel abschälen, Kerngehäuse ausstechen, in feine Würfel schneiden. Sofort mit der Hälfte des Zitronensaftes einmarinieren. Gelatine in Wasser einweichen, Zwiebel klein schneiden. Dille mit dem Hering, ein klein bisschen Zwiebel, Apfelwürfel, Zitronenschale, Kren und ein klein bisschen Pfeffer mischen. Gelatineblätter im warmen Fischfond zerrinnen lassen, ein klein bisschen abkühlen. Sobald der Fond auf Raumtemperatur ausgekühlt ist, Honig und Joghurt untermengen. Je nach Wunsch wiederholt würzen und mit der Apfel-Hering-Menge mischen. Kleine Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Sulzmasse hineingeben. Für mind. 3 Std in den Kühlschrank stellen.

Für die Dillsauce Senfkörner in Wasser ca. 10 Min. machen und abgießen. Honig, QimiQ, Joghurt, Saft einer Zitrone und Dille durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die erstarrte Sulz aus den Förmchen stürzen und auf der Dillsauce anrichten. Mit Dille garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hering-Apfelsulz mit Dillsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte