Herd-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1500 g Putenfleisch oder evtl. Schweinefleisch
  • 500 g Zwiebel
  • 1 bowl Erbsen
  • 1 bowl Schwammerln
  • 1 bowl Ananas
  • 250 ml Currysosse, z.B. Unox
  • 125 ml Chilisauce, z.B. Unox
  • 600 ml süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Bräter fetten. Fleisch kleinschneiden auf Gulaschwürfelgroesse. In den Bräter Form , ein klein bisschen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Geschälte, in Würfel geschnittene Zwiebeln, abgetropfte Erbsen/Schwammerln/Ananas darübergeben.

In einem gr. Messbecher Schlagobers, Currysosse und Chilisosse mixen; über die Ingredienzien Form. Den Bräter mit Aluminiumfolie bedecken, und im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 180 Grad 2 Stunden gardünsten. Entweder direkt zu Tisch bringen oder evtl. später (bis 24 Stunden später) ganz gemächlich wiederholt erwärmen; dann zwischendurch abgekühlt stellen.

Zuspeisen variabel: Nudeln, Baguette, Langkornreis.

Schmeckt ebenso "pur" ohne Schwammerln, Erbsen, Ananas; jeweils nach Lust und Laune kann eine oder evtl. alle dieser Beigaben variiert oder evtl. ganz weggelassen werden.

Bon Appétit! Dauer der Zubereitung: 1 Stunden 30 Min. Schwierigkeitsgrad: simpel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herd-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche