Herbstsalat in Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Herbstsalat in Orangensauce den Orangensaft mit Himbeeressig und Olivenöl 10 Min. leise aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kürbis schälen und die Kerne herauskratzen. Sellerie schälen. Rotkraut entblättern, waschen und dicke Blattrippen entfernen.

Das Gemüse in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Ruccola und Radicchio waschen, trockenschleudern und grob zerzupfen. Den Chicoréestrunk entfernen, Blätter in Streifchen kleinschneiden.

Haselnüsse und Walnüsse grob hacken. Parmesan dünn hobeln. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden.

Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und den austretetenden Saft zur Orangen-Salatsoße geben. Kerbelblättchen abzupfen.

Die Salatsoße einmal aufkochen lassen. Alle Salatzutaten locker in einer Backschüssel übereinanderschichten und dazwischen immer wieder mit der Salatsoße beträufeln.

Alles gut vermischen, kurz duchziehen lassen und den Herbstsalat in Orangensauce servieren!

 

Tipp

Herbstsalat in Orangensauce ist eine gesunde Energie- und Vitaminbome!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herbstsalat in Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche