Herbstrollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 md Reisteigblätter
  • 200 g Schweinemett
  • 100 g Shrimps; gehackte
  • 200 g Mungbohnensprossen
  • 200 g Chinesischer SChnittlauch oder evtl.
  • 50 g Deutscher Schnitlauch kleingeschnitten
  • 50 g Bambussprossen
  • 75 g Judasohren; eingeweicht und in feine Streifen geschnitten
  • 50 g Karotten
  • 2 EL Sesamöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Sichuanpfeffer; gehäufter, aus der Pfeffermühle
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Chilisauce
  • 2 EL Erdnussöl

H O N G K O N G - K Ue C H E:

  • von: Ingrid Malhotra erfasst von: K.-H. Boller

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Reisblätter einzeln auf ein feuchtes Geschirrtuch legen, damit sie elastisch werden. Bambussprossen und geputzte Karotten in feinen Streifchen schneiden.

Das Erdnnussoel in einem Wok bzw. einer Bratpfanne erhitzen und Karotten, Bambussprossen, Fleisch, Schwammerln , folgend Shrimps, Sprossen und den Schnittlauch einfüllen. Kurz unter ständigem Rühren garen. Sesamöl, Salz und Sichuanpfeffer hinzufügen, kurz mitgaren. Den Wok von dem Küchenherd nehmen und alle anderen Ingredienzien ausser der Chilisauce hieneinruehren.

Jedes der Reisteigblätter mit Chilisauce bestreichen, einen Teil der Füllung daraufsetzen und die Blätter ausführlich wie Frühlingsrollen einwickeln. Die Röllchen in Öl herausbacken, bis sie goldbraun sind; mit jeweils einem Dessertschälchen süsssaurer Sauce und Sojasauce zu Tisch bringen.

Khb 04/98

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herbstrollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche