Herbstliches Pilzragout mit Speckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Je 120 g Austernpilze, Eierschwammerln, Champignons und Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 90 g Jungzwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Kalbsfond
  • Je 2 El Petersilie und Schnittlauch
  • 120 ml Sauerrahm
  • 2 EL Öl

Speckknödel:

  • 5 Semmeln (altbacken)
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 90 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 40 g Räucherspeck klein gewürfelt
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Vorbereitung (circa 45 min):

Semmeln würfeln, Zwiebel in heissem Olivenöl glasig dünsten, Speck hinzufügen, mit auslassen, beides zu den Brotwürfeln Form, Eier und Schnittlauch hinzufügen. Alles mischen, erhitzte Milch unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Menge ein klein bisschen einwirken, folgend Knödel formen und diese in leichtem, sprudelnden Salzwasser einlegen, ziehen, bis diese obenauf schwimmen.

Eierschwammerln abgekühlt abschwemmen, abrinnen, auf Küchenpapier abtrocknen. Austernpilze, Champignons, Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln, in Stückchen zerteilen, in heissem Olivenöl mit Frühlingslauchroellchen und Spalten von roter Zwiebel angehen, mit Mehl bestäuben, unterrühren, mit Kalbsfond auffüllen, aufwallen lassen, auf kleiner Flamme sieden, mit Salz und Pfeffer würzen, die Hälfte der Petersilie und Schnittlauch dazugeben, zum Schluss den Sauerrahm unterrühren.

Ragout in tiefem Teller anrichten, Knödel mittig darauf setzen, mit den übrigen Kräutern überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Herbstliches Pilzragout mit Speckknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche