Herbstlicher Nudelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Handvoll Nudeln (nach Wahl)
  • 2 Handvoll Rucola
  • 2 handvoll Radicchio
  • 2 Handvoll Eichblattsalat
  • 200 g Serranoschinken
  • 1 Pkg. Mini-Mozzarella
  • 2 EL Limonensaft
  • 3 EL Koriander (fein gehackt)
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
  • 1 Handvoll Pinienkerne

Für den Herbstlichen Nudelsalat die Nudeln in ausreichendem Salzwasser bissfest garen. Abschütten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Salate putzen und waschen, anschließend trocken schleudern.

Die Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne anrösten. Limonensaft, Olivenöl und Weissweeinessig miteinander vermengen. Den Serranoschinken in Streifen schneiden.

Den Salat mit dem Seranoschinken, den Pinienkernen und Nudeln in einer großen Schüssel luftig miteinander vermengen. Koriander zum Dressing zufügen und zum Salat geben. Nochmals vorsichtig durchmengen. Den Herbstlichen Nudelsalat auf Tellern verteilen und mit Mini-Mozarella ausgarnieren.

Tipp

Der Nudelsalat reicht als Hauptspeise für 2 Personen. Als Beilage reicht er für 4 Personen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Herbstlicher Nudelsalat

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 01.10.2016 um 10:00 Uhr

    Also Pinienkerne sehen ich auf dem Foto nicht. Für mich sind das Kichererbsen- die ja sicherlich auch gut dazupassen

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 01.10.2016 um 10:21 Uhr

      Das sind die Mini-Mozarella-Kugeln (keine Kichererbsen ), die Pinienkerne sind untergemengt.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche