Herbstlicher Kürbisketchup zu Nudeln, Fisch oder Geflügel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.25 Hokkaidokürbis; ungeschält gewürfelt
  • Genauso viel Gemüsezwiebel; gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Apfel; bzw. anderes Obst wie Marille, Feige, Nektarine#, abgeschält in Spalten
  • 2 md Paradeiser
  • 100 g Zucker, möglicht Muscovado oder Demerara
  • Apfelessig oder anderen hellen Essig
  • 1 Pk. Gemüsesuppe oder evtl. Fruchtsaft
  • Pfeffer
  • Salz
  • Gewürze nach Lust und Laune, z. B.
  • Gewürznelken
  • Chili
  • Kardamom
  • Zimt
  • Zitronenschale
  • Muskat#
  • Honig (nach Geschmack)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Karamellisieren Sie den Zucker und Form Sie die vorsichtig die Zwiebeln hinein. Löschen Sie mit ein kleines bisschen Essig ab und fügen jetzt alle weiteren Ingredienzien hinzu und sie bei mittlerer Hitze gar werden gelegentlich rühren.

Pürieren Sie die Mischung und aufstreichen sie dann durch ein feines Sieb. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Wenn Sie den Tomatenketchup heiß in heisse Gläser befüllen und überkopf auskühlen, hält er sich geschlossen wenigstens einen Monat und eignet sich damit als Weihnachtsgeschenk.

Variationen-Tipp:

Diese Rezeptur können Sie unendlich variieren - für Erwachsene können Sie bspw. Weisswein nehmen und eine scharf-saure warme Sauce daraus herstellen, ein Chutney, ein Dipp, jeweils nach Verwendungszweck. Wenn der Anlass zu edel für das Wort Tomatenketchup ist, ändern Sie einfach den Namen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herbstlicher Kürbisketchup zu Nudeln, Fisch oder Geflügel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche