Herbstlicher Gemüsetopf mit Pute

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Gemüse (Kohlrabi, Sellerie, Karotten, Zucchini, Karfiol, Bohnen)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 125 ml Weisswein
  • 750 ml Wasser
  • 1 Kräuterbund (Bohnenkraut, Petersilie, Thymian, Rosmarin)
  • 300 g Putenbrust (ohne Haut)
  • 300 g Erdäpfeln
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Das Gemüse jeweils nach Art abspülen, reinigen, abschälen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und das vorbereitete Gemüse darin rundum anbraten.

2. Den Knoblauch abziehen, abschneiden und mit dem Paradeismark hinzufügen, unterziehen und mit anbraten. Mit Weisswein und Wasser aufgiessen und alles zusammen aufwallen lassen.

3. Die Küchenkräuter abspülen, fein hacken und hinzfügen. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Putenbrust abgekühlt abschwemmen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Erdäpfeln abschälen, abspülen und abschneiden.

4. Das Fleisch sowie die Erdäpfeln hinzufügen und alles zusammen bei milder Temperaturzufuhr etwa 20 min leicht wallen. Zum Schluss den Gemüsetopf mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und anrichten.

Nährwerte je Einheit:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herbstlicher Gemüsetopf mit Pute

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche