Herbstlicher Bohneneintopf mit Kaninchenleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Dicke Stangenbohnen
  • 200 g Steinchampignons
  • 240 g Erdäpfeln
  • 1 Quitte
  • 8 Spinat (Blätter)
  • 350 g Kaninchenleber
  • 200 ml Rindsuppe
  • 150 ml Schlagobers
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • Salz
  • Zucker

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Erdäpfeln mit Schale machen bis sie 3/4 gar sind, auskühlen, abschälen und in Scheibchen schneiden.

Die Bohnen an den Enden versäubern, in 2 cm lange Stückchen schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Mit Salz und Zucker würzen, kurz glasieren, die klare Suppe hinzufügen und ca. 5 Min. leicht wallen.

Die Quitte abschälen, vierteln, entkernen, in kleine Stückchen schneiden und zu den Bohnen Form. Kurkuma und Schlagobers hinzufügen und die geputzten und blättrig geschnittenen Champignons unterziehen.

Einmal kurz aufwallen lassen und die Kartoffelscheiben dazugeben. Kurz vorm Anrichten die gewaschenen Spinatblätter dazugeben.

Die Kaninchenleber mit Salz würzen und leicht mit Mehl bestäuben und in der Bratpfanne in mittelheissem Fett der Grösse dementsprechend rösten.

Getränk: Dazu passt gut ein spanischer Rotwein, z. B. ein Rioja.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herbstlicher Bohneneintopf mit Kaninchenleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche