Hendlrouladen mit Bulgur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Hendlroualden mit Bulgur den Bulgur in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar abfließt. Gemüsesuppe in einem Topf zum Kochen bringen und den Bulgur hineingeben. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 12 Minuten köcheln, danach 5 Minuten ausquellen lassen. Wenn nötig, abgießen.

Die Hendlbrüste filetieren (nicht ganz durchschneiden, damit Schnitzel entstehen). Die Arbeitsfläche mit Klarsichtfolie auslegen, die Schnitzeln darauflegen und mit Folie bedecken. Vorsichtig klopfen, salzen und pfeffern.

Den Blattspinat mit kaltem Wasser waschen und blanchieren (überbrühen). In einem Sieb abtropfen lassen, danach sorgfältig ausdrücken.

Die Kräuter fein hacken und mit dem Frischkäse und Bulgur abrühren. Salzen und pfeffern.

Die Hendlfilets mit dem dünn geschnittenen Schinkenspeck auslegen und mit den Spinatblättern bedecken. Die Bulgur-Frischkäse-Masse daraufstreichen und die Schnitzel zu Rouladen rollen. Mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren. Die Hendlrouladen mit Bulgur in Mehl wenden und in Olivenöl von allen Seiten anbraten. Danach im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C 20 Minuten fertiggaren.

Tipp

Sie können die Hendlrouladen mit Bulgur auch in einer Sauce aus Dosentomaten mit Thymian und Rosmarin garen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hendlrouladen mit Bulgur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche