Hendlrouladen mit Bärlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hendlbrüste (à ca. 160 g)
  • 100 g Bärlauch
  • 4 Scheiben Emmentaler (oder anderer Bergkäse)
  • 4 EL Frischkäse
  • 12 Scheiben Bauchspeck
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zahnstocher oder Küchengarn zum Fixieren
  • Olivenöl zum Anbraten

Für die Hendlrouladen mit Bärlauch die Hendlbrüste filettieren, also nicht ganz durchschneiden, sodass ein schönes Schnitzel entsteht. Mit Folie bedecken und zart klopfen. Salzen und pfeffern. Die Bärlauchblätter kalt abspülen, blanchieren (überbrühen) und gut ausdrücken.

Die Hendlschnitzel mit dem Käse und den Bärlauchblättern belegen und mit dem Frischkäse bestreichen. Zu einer Roulade rollen, dabei die Ränder einklappen, damit die Füllung nicht ausläuft. Die Rouladen mit den Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn binden oder mit Zahnstochern fixieren.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hendlrouladen mit Bärlauch rundherum anbraten. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 20 Minuten fertig garen.

Tipp

Anstelle von Bärlauch können Sie für die Hendlrouladen auch Spinat, Mangold oder Brennnesseln verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hendlrouladen mit Bärlauch

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 27.05.2015 um 05:35 Uhr

    Wird sicherlich auch ohne Bärlauch schmecken :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche