Hendlreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hendlbrüste (ohne Haut und Knochen)
  • 1 1/2 EL Ingwer (frisch)
  • 120 g Erbsen (TK)
  • 1 1/2 EL Koriander (frisch)
  • 1 Limette
  • 70 g Cashews
  • 2 1/2 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 TL Currypulver (gehäuft)
  • 520 ml Geflügelfond
  • 40 g Rosinen
  • 200 g Basmatireis

Für den Hendlreis zunächst die Hendlbrüste zuputzen und in ungefähr 2 1/2 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer fein hacken. Die Erbsen auftauen. Den Koriander waschen und fein hacken. Die Schale der Limette abreiben und den Saft auspressen. Die Cashews ohne Fett in einer Pfanne anrösten bis sie duften. Dann fein hacken.

In einem großen Topf die Hendlwürfel im Öl anbraten. Salzen und pfeffern. Dann herausheben und zur Seite stellen.

In dem gleichen Topf Ingwer und Curry unter ständigem Rühren anbraten, bis es gut duftet. Mit dem Geflügelfond aufgießen. Rosinen, Limettensaft und -schale sowie den Reis hinzufügen. Gut salzen. Das Hendlfleisch dazugeben und aufkochen. Temperatur zurückdrehen, Deckel daraufsetzen und das Ganze ungefähr 20 Minuten garen.

Danach die Platte abdrehen, die Erbsen einrühren und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss die Cashews und den Koriander unter den Hendlreis rühren.

Tipp

Zum Hendlreis passt frischer Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Hendlreis

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 29.07.2015 um 12:30 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 27.02.2015 um 10:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. liss4
    liss4 kommentierte am 23.12.2014 um 22:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche