Hendlbrust mit Kräuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hühnerbrust (Filet)
  • Zitronen (Saft)
  • Hühnerbrühe
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Ei
  • 2 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Senf
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • Milch
  • Öl

Die Petersilblättchen von den Stengeln zupfen und klein hacken.

Das Brot von der Rinde befreien und klein würfelig schneiden. Die Knoblauchzehe klein hacken.

Ei, Brotwürfel, Petersilie Senf, Knoblauch, Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) mischen und mit wenig Milch beträufeln. Den Käse einrühren und eine Viertelstunde durchziehen.

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Saft einer Zitrone würzen. In wenig Öl auf beiden Seiten anbraten. Aus der Bratpfanne heben.

Die Hühnerbrüste mit der Petersilienmasse gleichmässig bestreichen. In eine feuerfeste, mit Öl ausgestrichene geben setzen und in das 180 °C heisse Backofen schieben. Während des Bratens mit ein kleines bisschen Suppe untergiessen.

Die Hühnerbrüste, sobald sie gar sind (das dauert jeweils nach Fleischdicke in etwa 15 bis 20 min), aus dem Rohr holen und noch kurz rasten.

Das Fleisch in auf der Stelle große Stückchen schneiden und auf aufgeheizten Tellern mit Erdäpfeln oder evtl. Gemüse anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hendlbrust mit Kräuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche