Hendl Nuggets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Hendl Nuggets die Hühnerfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Die Eier aufschlagen und in einem flachen Teller verquirlen.
In einem zweiten Teller das Mehl einfüllen.

Semmelbrösel mit Parmesan und Salz vermengen. Olivenöl dazugeben und alles miteinander verrühren. Sie erhalten so etwas gröbere Streusel. Diese ebenfalls in einen flachen Teller geben.

Nun die Hühnerfleischstückchen zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eimasse ziehen und abschließend in die Parmesanbrösel einlegen. Gut andrücken und überschüssige Brösel wieder abklopfen.

Das Backrohr auf 200° C Heißluft vorwärmen.

Auf einen Backrost Backpapier auflegen und die fertig panierten Nuggets auflegen. Ca. 15 Minuten backen, dabei einmal wenden.

Danach die Hendl Nuggets mit einem Dip oder einer Sauce Ihrer Wahl servieren.

Tipp

Das österreichische Pendant zu Chicken McNuggets ist auch super vorzubereiten. Einfach alles fertig machen und den letzten Schritt im Backrohr erst dann, wenn die Gäste da sind oder auch einmal schnell im Büro, ausführen.

Wer mag, kann die Hendl Nuggets natürlich auch im Fett frittieren, aber die Backrohr-Variante ist fettärmer!

Zu den Hendl Nuggets finden Sie hier den Dip Ihrer Wahl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare61

Hendl Nuggets

  1. solo
    solo kommentierte am 04.04.2016 um 13:52 Uhr

    Das schmeckt, mache ich wieder. Danke für dieses Rezept. Ich habe die Nuggets bei 225° Heißluft gebacken, sonst wären sie mir zu blass.

    Antworten
  2. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 04.04.2016 um 10:35 Uhr

    Man kann auch Cornflakes nehmen zum panieren

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 22.03.2016 um 20:52 Uhr

    Gelingt wunderbar. Geschmacklich gut. Wird wiederholt.

    Antworten
  4. Sofiac
    Sofiac kommentierte am 02.11.2015 um 10:53 Uhr

    nuggets :D

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 10.10.2015 um 11:25 Uhr

    besser als beim m.........

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche