Hendl mit Zwiebeln und Mandelkerne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel (mittelgross)
  • 100 g Mandeln (geschält)
  • 8 Pouletschenkel oder evtl.
  • 4 Kleine Pouletschenkel und
  • 4 Kleine Pouletbrüstchen
  • 50 g Butter
  • 500 ml Hühnerbouillon
  • 2 Safran (Briefchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosenpaprika

Zum Fertigstellen:

  • 400 g Schalotten
  • 1 Büschel Petersilie
  • 50 g Butter
  • 3 EL Zitronen (Saft)

Die Zwiebeln abschälen und würfelig schneiden. Die Mandeln in Längsrichtung halbieren.

Die Pouletteile häuten, mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen und in einen Schmortopf legen. Butter, Zwiebeln, Mandelkerne, Suppe und Safran beigeben und aufwallen lassen. Die Pouletteile ca. fünfzig Minuten leicht köcheln lassen, bis sich das Fleisch mühelos von dem Knochen lösen lässt.

In der Zwischenzeit ausreichend Wasser aufwallen lassen. Die Schalotten einfüllen und zwei min blanchieren. Abschütten, abgekühlt abschrecken und von der Schale befreien.

Wenn die Pouletteile gar sind, herausheben und warm stellen.

Die Schalotten in die Sauce Form und diese auf großem Feuer zur Hälfte kochen. Am Schluss Butter und frisch fein geschnittene Petersilie beigeben und den Jus mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Pouletteile wiederholt in die Sauce legen und nur noch gut heiß werden.

Zum Servieren die Pouletteile auf heissen Tellern oder evtl. auf einer großen Platte anrichten und mit Sauce, Schalotten und Mandelkerne überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hendl mit Zwiebeln und Mandelkerne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche