Hendl mit Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Hendl (1 1/2 kg)
  • 1500 g Perlzwiebeln oder Schalotten
  • 1.5 EL Paradeismark
  • 500 g Reife Paradeiser oder Pelati (geschälte Paradeiser aus der Dose)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1.5 EL Essig
  • 1 Tasse Olivenöl

Das Hendl in acht Teile tranchieren und in ein Reindl Form. Die Perlzwiebeln kurz in heisses Wasser legen, damit man die Schalen besser entfernen kann. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Indem man auf ihre äussere Haut drückt, sich die Zwiebeln leicht von der Schale befreien, dann zu dem Hühnerfleisch in das Reindl Form.

Das Paradeismark in wenig Wasser zerrinnen lassen und zufügen. Die Paradeiser von der Schale befreien und gemeinsam mit dem Cayennepfeffer, Lorbeergewürz, Zimt, Pfeffer, Essig und Öl ebenfalls in das Reindl Form. Mit einem Deckel verschließen und in etwa 45 Min. bei mittlerer Hitze in das Backrohr stellen. Während der Kochzeit darf der Deckel nicht abgenommen werden. Nun vielleicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendl mit Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche