Hendl mit Thunfischsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Zum Garnieren:

  • 2 Zitrone

Henderl oder evtl. Hendl aussen und innen abgekühlt abbrausen. Selleriestangen abbrausen und in Stückchen kleinschneiden. Küchenkräuter abbrausen, jeweils 1 Zweig Petersilie und Basilikum zum Garnieren zur Seite setzen. Die restlichen Küchenkräuter zweimal aufspalten und mit dem Sellerie und 1 Tl Salz in Suppentopf einfüllen. 1 l Leitungswasser zugiessen und aufwallen lassen. Darin das Hendl bei gemäßigter Temperatur 45 min andünsten; aus der Fleischbrühe heranziehen und auskühlen lassen.

Eidotter, Saft 1/2 Zitrone und ein Viertel Tl Salz in einem Schüsselchen mischen.

nach und nach Olivenöl zugiessen und das Ganze zu einer Majo zubereiten.

Sardellenfilets mit der Gabel zerdrücken. Den Thunfisch abrinnen lassen und dito fein häckseln. 1 El Kapern häckseln, das Ganze vermengen und durch ein Sieb passieren oder mit dem Pürrierer zu Püree machen. Die Sardellen-Thunfisch-Paste unter die Majo vermengen. Diese mit dem Saft der übrigen halben Zitrone und ein klein bisschen kalter Brühe verlängern, so dass eine dickflüssige Sosse entsteht. Mit Pfeffer und Saoez würzen.

Zitronen in Längsrichtung halbieren und anschliessend in Scheibchen kleinschneiden.

Das Hendl entbeinen, dazu auch die Haut herausschneiden. Die Fleischstückchen in grosse Happen zerteilen und auf eine Platte setzen, mit der Sosse begiessen.

Mit den zurückbehaltenen Kapern, Zitronenscheiben und Kräutern aufbrezeln.

Zu diesem sizilianischen Sommergericht reicht man frisches Weissbrot und gekühlten frischen Weisswein.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendl mit Thunfischsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche