Hendl mit Sojasprossen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für 2 Portionen:

  • 300 g Hühnerbrust

Marinade:

  • 1 Teelöffel Maizena
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 1 EL Sherry
  • 0.5 Eiklar
  • Aromat
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 1 Kl. Stange Porree
  • 100 g Sojabohnensprossen
  • (frisch oder evtl. aus der Dose)
  • 2 Scheiben Ingwer (frisch)
  • Oder 2 Msp. Ingwerpulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Hühnersuppe
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • Aromat
  • Pfeffer
  • 50 g Nüsse (Cashew oder Erdnüsse).

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Hühnerfleisch ohne Haut in Streifchen schneiden. Sojasauce, Sherry, Maizena, verschlagenes Eiklar und Gewürze mischen. Fleisch in die Marinade Form, kurz durchziehen. 1 El Öl in einer Bratpfanne bzw. im Wok auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 11 bis 12 erhitzen. In Streifchen geschnittenen Sojabohnensprossen, Ingwer, Porree und gehackten Knoblauch 1 min unter Rühren rösten, herausnehmen. Restliches Öl in derselben Bratpfanne erhitzen, mariniertes Fleisch - gut abgetropft - einfüllen, unter Rühren 2 bis 3 min scharf rösten. Das Gemüse in die Bratpfanne zurückgeben, klare Suppe, Sojasauce und Gewürze hinzufügen, unter Rühren zum Kochen bringen, auf einer aufgeheizten Platte anrichten, Nüsse darüber streuen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendl mit Sojasprossen I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche