Hendl mit Essig und Chilies - Pollo en adobo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Suppenhuhn von 2 kg
  • 1 Sb Chili-Gewürz; mehr jeweils nach Schärfegrad
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Ss gemahlener Zimt
  • 0.5 Ss getr. Oregano
  • 0.5 Ss getr. Thymian
  • 0.5 Ss gem. Kreuzkümmel
  • 0.125 Ss gem. Nelken
  • 250 g Sonnengereifte Paradeiser; enthäutet und gehackt
  • 1 Sb Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 3 Sb Cidre-Essig

'Gerichte die als *adobo* bezeichnet werden, enthalten getrocknete Chilies (oder der Einfachheit halber Chili-Gewürz) und Essig, eine Kombination, die häufig für Marinaden verwendet wird. In diesem Gericht werden Chili-Gewürz und Essig mit dem Hendl gekocht. Nach Wunsch kann mehr Chili-Gewürz verwendet werden.'

Zubereitung (20 min): Das Hendl mit einer Geflügelschere in 8 Teile schneiden. Gewürze und Paradeiser im Handrührer zermusen. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Vorbereitung (1 Stunde und 5 min): Das Öl in einer großen beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hühnerstücke in 2 Portionen darin rundum anbraten (ca. 5 Min. je Einheit) und in ein Reindl Form. Die Zwiebel in die Bratpfanne Form und goldbraun rösten (ca. 3 min). Den Essig zufügen und unter durchgehendem Rühren 1 Minute gardünsten. Das Tomatenpüree unterziehen und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. leicht wallen. Die Sauce über die Hühnerstücke Form. Backen, bis das Fleisch weich ist und klarer Saft austritt, wenn die Hühnerstücke mit einem Spiess angestochen werden (ca. 40 min).

Mit gemusten Süsskartoffeln und Gemüse Nach Belieben zu Tisch bringen.

(4, 4 g gesättigt, 17, 9 % der Kalorien, 7, 3 g einfach ungesättigt, 29, 1 %: 2, 3 g mehrfach ungesoettigt, 9%) 1 g Kohlenhydrate; 0, 6 g Ballaststoffe; 78 mg Natrium; 1, 2 mg Eisen; 77 mg Cholesterin.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendl mit Essig und Chilies - Pollo en adobo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche