Hendl Manila in scharfer Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kokosnuss
  • 30 cl Leitungswasser
  • 1 Frisches Hendl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • Meersalz
  • 1 Chilischoten
  • 1 Chilischoten
  • 3 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 0.5 Teelöffel Cumin (gemahlen)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Ananas
  • 2 Limetten

Fruchtfleisch aus der Kokosnuss lösen und mit warmen Leitungswasser zu Püree machen. Püreee in ein mit einem Geschirrhangl ausgelegten Sieb ablaufen lassen, ausdrücken.

Kokosmilch und -flocken zur Seite stellen. Das gewaschene Hendl in acht Teile tranchieren.

Zwiebel von der Schale trennen, fein häckseln. Chilis abspülen, Stiefel herausschneiden. Das Öl erhitzen, Hühnerkeulen und -fluegel am Anfang anbräunen, anschliessend die Bruststücke dazufügen, Fleisch herausnehmen. Zwiebel glasig andünsten, Knofel ausdrücken und dazugeben, Cumin und Kurkuma beigeben. Hendlteile abermals einfüllen.

Alles ordentlich mischen und mit Kokosmilch löschen. Zimtstange und Chilis einfüllen, mit ein klein bisschen Meersalz würzen. Aufkochen und 40 bis 50 min bei schwacher Temperatur leicht wallen lassen. Nach Ende der Garzeit Limettensaft darunter geben .

Ananas der Länge nach halbieren, Fruchtfleisch auslösen. Hartes Kernfleisch entfernen. Das Fruchtfleisch in Stückchen kleinschneiden. 1 Prise Meersalz darübergeben. Die Ananasstückchen in ein klein bisschen Kokosöl kräftig anbräunen.

Das Hühnercurry in den Ananashälften auf den Tisch hinstellen, zum Schluss die Ananasstücke daraufgeben und mit Kokosette überstreuen. Zuspeise: Thailändischer Langkornreis.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Hendl Manila in scharfer Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche