Hendl in Rotweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frisches Henderl etwa 1, 2 kg
  • Salz
  • 8 sm Erdapfel (festkochend)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 5 Schalotten
  • 10 Champignons
  • 2 Zweig Thymian
  • 2 Knoblauch
  • 500 ml Rotwein (trocken und herzhaft)

Die Keulen und die Brüste von dem Hendl lösen. Die Keulen in Ober- und Unterkeule trennen, die Haut entfernen und mit Salz würzen. Die Erdäpfeln abschälen und halbieren.

In einem Kochtopf ein EL Butterschmalz erhitzen und die Keulen darin anbraten bis sie rundum goldbraun sind. Die Schalotten von der Schale befreien und vierteln, die Champignons ebenfalls putzen und abschneiden. Zu den Keulen in den Kochtopf Form. Thymian hinzfügen. Den Knoblauch schälen und fein hacken und mit den Erdäpfeln ebenfalls zufügen. Rotwein aufgießen und den Deckel auflegen. Bei kleiner Flamme dünsten bis alles zusammen weich ist.

In der Zwischenzeit die Haut in Würfel schneiden und in einer Bratpfanne kross rösten.

Die Hühnerbrust mit Salz würzen, von beiden Seiten im übrigen Butterschmalz anbraten und bei 180 °C im Backrohr fertig gardünsten. Hühnerbrust aufschneiden, mit Keulen, Gemüse und Sauce anrichten, knusprige Haut darüber streuen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendl in Rotweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche