Hendl In Rotwein Geschmort

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl (1, 2-1, 5 kg)
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 16 Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 1 Thymian
  • 0.5 Lorbeergewürz
  • 20 ml Cognac
  • 750 ml Burgunder

Das Hendl abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen und mit einem scharfen Küchenmesser beziehungsweise einer Küchenschere in 8 Teile tranchieren, dabei das Rückgrat entfernen. Den Speck würfeln, die Schalotten abziehen.

Die Speckwürferl in einem Schmortopf oder evtl. einem feuerfesten Steinguttopf glasig rösten und die Schalotten darin unter Rühren hellgelb rösten. Speckwürferl und Schalotten mit einer Schöpfkelle herausnehmen.

Die Geflügelteile mit Salz und Pfeffer einreiben, in dem Mehl auf die andere Seite drehen ~ überflüssiges Mehl abklopfen - und in dem Speckfett von allen Seiten goldgelb rösten. Thymian und Lorbeergewürz zufügen und mit dem Cognac begießen. Die Speckwürferl sowie die Schalotten in den Kochtopf Form.

Den Wein über das Henderl gießen und das Ganze bei geschlossenem Deckel bei leichter Temperatur zirka eine Stunde auf dem Küchenherd dünsten.

Die Geflügelstücke herausnehmen und bei geschlossenem Deckel warm stellen. Die Sauce im offenen Kochtopf ein klein bisschen kochen. Die Hendlteile wiederholt in die Sauce Form und von Neuem darin durchkochen. In einer aufgeheizten Terrine anrichten.

Tipp: Dazu passt Baguette.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendl In Rotwein Geschmort

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche