Hendl Auf Sardische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Hendl
  • 200 g Hühnerleber
  • 1 EL Butter
  • Olivenöl (extra vergine)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 250 g Semmelbrösel
  • 250 g Paradeiser
  • 2 Eier
  • 80 g Pecorino
  • 50 g Rosinen in warmem Wasser eingeweicht
  • 50 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 300 ml Rindsuppe (heiss)

Das Hendl genau abspülen und abtupfen. Die Hühnerleberchen putzen, abspülen und kleinhacken.

Die Butter mit ein wenig Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Hühnerleber und Lorbeergewürz einfüllen und 2 min herzhaft anbraten. Die Semmelbrösel zufügen und 5 min auf kleiner Flamme weiterschmoren.

Die Paradeiser in der Zwischenzeit mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abziehen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Scheibchen in die Bratpfanne Form und weitere 5 min mitschmoren.

Die Bratpfanne von dem Feuer nehmen und 10 Min. auskühlen. Die rohen Eier, den Pecorino, die Rosinen und die Milch zufügen. Alles genau mischen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Das Hendl mit der Mischung füllen und das harte Ei in die Mitte Form.

Eine feuerfeste geben einölen, das Hendl einfüllen und 50 bis 60 Min. im auf 200 °C aufgeheizten Herd rösten, dabei nach und nach mit Saft einer Zitrone und klare Suppe beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hendl Auf Sardische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche