Hendl auf Chettinad-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 2 Teelöffel Mohnsamen
  • 225 g Kokosnuss (frisch)
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 5 Zimt (Stange)
  • 3 Kardamomkapseln
  • 4 Nelken
  • 0.75 Teelöffel Gelbwurz (gemahlen)
  • 0.75 Teelöffel Garam masala
  • 125 ml Öl
  • 1 lg Zwiebel (gehackt)
  • 2 Teelöffel Ingwer (frisch, fein gegehackt)
  • 2 Teelöffel Knoblauch (feingehackt)
  • 0.5 Sternais
  • 3 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Hendl von 1, 1kg, in Stückchen zerteilt
  • 3 md Paradeiser
  • Salz
  • 0.5 Limone (Saft davon)
  • Curry (Blätter)
  • Koriandergrün (gehackt)

1 Die Mohnsamen ein paar min in einer kleinen Bratpfanne leicht braun werden lassen. Herausnehmen, mit einem Nudelwalker zerdrücken und 15 min in wenig Wasser einweichen.

2 Die Kokosnuss gemeinsam mit dem Mohn, Fenchelsamen, der Zimtstange, mit Nelken, Kardamom, Gelbwurz und garam masala im Handrührer zu einer glatten Paste zubereiten.

3 Das Öl in einem großen, flachen Kochtopf erhitzen und die Zwiebel darin ca. 20 Min. mit leichter Farbe anschwitzen. Ingwer und Knoblauch 2 Min. mitschwitzen, dann Sternais und rotes Chili-Gewürz und zuletzt die Gewürzpaste sowie 2 EL Wasser untermengen. 5 Min. ständig rühren, vielleicht noch ein klein bisschen Wasser dazugeben.

4 Die Hühnerstücke einlegen und 10 Min. von allen Seiten anschmoren. Die Paradeiser hinzufügen. Sobald das Fleisch die Flüssigkeit der Paradeiser aufgenommen hat, 500 ml Wasser zugiessen, mit Salz würzen und alles zusammen gut miteinander mischen. Ohne Deckel 45 Min. auf kleiner Flamme sieden. Wenn das Hendl gar ist, Limonensaft und Curryblätter unterziehen, kurz ziehen und unmittelbar vor dem Servieren mit den Korianderblättern überstreuen.

Für dieses Gericht sich außergewöhnlich gut Hühnerkeulen verwenden. Zu dem relativ trockenen Curry schmeckt aromatisierter Langkornreis, bspw. Zitronen- oder Tomatenreis , außergewöhnlich gut.

Tipp: Wer keinen Koriander mag, kann ihn auch alternativ durch Petersilie ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hendl auf Chettinad-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche