Hendl a la bordelaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Henderl
  • 2 Karotten (gewürfelt)
  • 1 sm Porree (Streifen)
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 10 g Butter: eingesotten
  • 75 g Speck: in Würfeln
  • 1 EL Mehl
  • 666.7 ml Bordeaux-Wein, rot
  • 333.3 ml Bordeaux-Wein, weiß
  • 4 Knoblauchzehen: halbiert
  • 1 EL Tomatenpürree
  • 4 Zweig Thymian
  • 4 Zweig Petersilie
  • 300 g Perlzwiebeln
  • 10 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Huhn in Stückchen schneiden. Flügelspitzen sowie Bauchteile für die Sauce auf die Seite legen. Hendlteile mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in der Butter herzhaft anbraten, herausnehmen.

Speck zum Bratensatz Form und kross rösten. Flügelspitzen, Bauchteile und Gemüse beigeben, mitrösten.

Mehl darüberstreuen und alles zusammen gut auf die andere Seite drehen.

Beide Weinsorten hinzugießen, Knoblauchzehen, Tomatenpürree und Küchenkräuter dazugeben, alles zusammen auf ungefähr 6 dl kochen. Passieren und entfetten, in die Bratpfanne zurückgeben, nachwürzen.

Hähnchenstücke einfüllen und bei geschlossenem Deckel derweil zirka 30 Min. gar ziehen.

Perlzwiebeln 1 Minute in kochendes Wasser Form, abschütten und abgekühlt abschrecken. Den Wurzelansatz wegschneiden und die Zwiebeln aus der Haut drücken, in der Butter ungefähr 10 Min. weichdünsten. Zum Henderl Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hendl a la bordelaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche