Henderl-Walnuss-Blätterteigmonde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Zubereitung:

  • ca. 50 Min.

P R O S T Ue C K C A.:

  • 450 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 2 Fertig gegrillte Hähnchenkeulen (Metzgertheke, Grillbude)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 EL Walnüsse
  • 150 g Rote Paprika-Paste (Ajvar)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Mehl
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Schlagobers
  • 2 Teelöffel Sesam (z. B. weiß und schwarz)

Blätterteigplatten aneinander entfrosten. Henderl häuten, Fleisch ablösen und sehr fein in Würfel schneiden. Petersilie abspülen. Walnüsse und Petersilie grob hacken und mit Fleisch und Ajvar vermengen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Teigplatten ein weiteres Mal aufeinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche backblechgross auswalken. Mit einem Ausstechring oder evtl. einem großen Glas (12 cm ø) 12 Kreise ausstechen.

Esslöffelgrosse Portionen der Henderl-Nuss-Menge in die Mitte der Kreise setzen. Eidotter und Schlagobers durchrühren, die Ränder des Teigs damit bestreichen und einmal überklappen. Die Nähte mit Gabelzinken fest drücken.

Blätterteigmonde mit der restlichen Eisahne bestreichen und mit Sesamsaat überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 Grad /Umluft: nicht empfehlenswert/Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene zirka 20 min goldbraun backen.

Ach ja...

Die restliche Füllung kann zu den Blätterteigmonden gereicht werden. Schmeckt genauso toll als Brotaufstrich! Ajvar, die milde, rote Paprikapaste im Glas gibt's im Supermarkt im Spezialitätenregal und bei dem türkischen Gemüsehändler.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Walnuss-Blätterteigmonde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche