Henderl-Tortilla

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Geräucherte Henderl
  • Keulen (a etwa 150 g)
  • 1 Paprika
  • 100 g Austernpilze
  • 1 Chilischote
  • 2 Eier
  • 5 EL Milch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Pk. (375 g) passierte Paradeiser
  • 2 EL Crème fraîche

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Öl am besten in 2 Bratpfannen erhitzen, Erdäpfeln darin 15 min bei schwacher Temperatur rösten. Dabei ab und zu auf die andere Seite drehen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch der Hähnchenkeulen von dem Knochen lösen und in Stückchen schneiden. Paprika reinigen und in Streifchen schneiden, Schwammerln reinigen und jeweils nach Grösse halbieren bzw. ganz, beides nach 10 min zu den Erdäpfeln Form. Chilischote reinigen, in Längsrichtung einkerben, entkernen, ausführlich abspülen und fein würfelig schneiden. Eier und Milch mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Schnittlauch in Rollen schneiden und in die Eiermilch Form. Hähnchenfleisch auf beide Bratpfannen gleichmäßig verteilen und unter Wenden kurz anbraten. Mit Eiermilch begießen und 10 min bei schwacher Temperatur stocken. In der Zwischenzeit passierte Paradeiser erhitzen, Crème fraîche unterziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Tortillas vielleicht mit Petersilblättchen garnieren. Soße gesondert dazu anbieten. Was in Deutschland das Baürnfrühstück, ist in Spanien die Tortilla. Gebratene Erdäpfeln mit unterschiedlichen Ingredienzien gemischt und einer Eiermasse übergossen. Allerdings: Während die Südlaender rohe Erdäpfeln in die Bratpfanne Form, verwenden die Deutschen gekochte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Tortilla

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche