Henderl-Sprossen-Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hähnchenbrüste (á 200g)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 0.25 Ingwerwurzel
  • 10 g Sesamöl
  • 20 g Sojasauce
  • 1 sm Zwiebel (gewürfelt)
  • 20 g Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Karotte
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Paprika
  • 80 g Champignons Oder
  • 80 g Shitake-Schwammerln
  • 50 g Mungosprossen
  • 50 g Radieschen
  • 1 Zitrone (Saft)

"Gerichte gegen Frühjahrsmüdigkeit"

Die Hähnchenbrüste ohne Knochen in 2 cm breite Streifchen schneiden, mit ein klein bisschen Knoblauch und Ingwer, mit Sojasauce und Sesamöl einmarinieren und etwa 1 Stunde abgekühlt stellen.

Das Gemüse sowie die Schwammerln reinigen und in zarte Streifen schneiden.

Die eingelegten Hähnchenbrüste in einer Bratpfanne oder evtl. einem Wok mit Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl erst scharf anbraten, sie dann wiederholt aus der Bratpfanne nehmen.

Nochmals ein wenig Öl erhitzen und jetzt kurz das Gemüse und die Schwammerln anbraten, mit Ingwer und Sojasauce würzen, folgend das Fleisch dazugeben und alles zusammen durchschwenken.

Danach die Sprossen dazugeben, kurz mitdünsten und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Als Zuspeise eignet sich am besten Basmatireis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Henderl-Sprossen-Bratpfanne

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 30.08.2015 um 08:59 Uhr

    schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche