Henderl-Nuggets mit Erdapfel-Erbsenpüree - Kochen mit Kindern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrüste ohne Haut
  • 2 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 150 g Cornflakes
  • 6 EL Olivenöl

Kartoffel-Erbsenpüree:

  • 350 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 300 g Erbsen
  • 250 ml Milch
  • 20 g Butter

Tomatenkompott:

  • 250 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 250 ml Tomatensaft
  • 4 EL Tomatenketchup
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Obstessig
  • 12 Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Vorbereitung (circa 40 min):

Hähnchenbrüste abgekühlt abschwemmen, trocken reiben und in mundgerechte Stückchen zerteilen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Hähnchenstücke in Mehl auf die andere Seite drehen, durch verquirltes Ei ziehen und mit zerkrümelten Cornflakes panieren.

Erdäpfeln als gekochte, geschälte Erdäpfel machen, abschälen und dann durch die Kartoffelpresse drücken. Erbsen in der Milch erhitzen, mit dem Mixstab fein zermusen und mit dem Erdäpfelpüree mischen. Butter dazugeben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Tomatensaft erhitzen, in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln dazugeben, kurz auf kleiner Flamme sieden. Tomatenketchup und Honig untermengen, aufwallen lassen, Tomatenwürfel und geschnittenes Basilikum hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Essig nachwürzen. Henderl-Nuggets in heissem Olivenöl rundum goldgelb zu Ende backen. Nuggets neben Erdapfel-Erbsenpüree auf Tellern anrichten und Tomatenkompott dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Nuggets mit Erdapfel-Erbsenpüree - Kochen mit Kindern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche