Henderl mit Walnusssosse - Kotmis Saziwi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • tiefgefroren
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl

Für Die WEinsosse:

  • 1 lg Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Hühnersuppe, Würfel
  • 2 EL Weinessig
  • 4 Nelken (zerstossen)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Prise Safran
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz
  • 0.5 Orangen (Saft)
  • 100 g Walnüsse

Zum Garnieren:

  • 10 Walnüsse
  • 2 Orangen (Scheiben)
  • 2 Petersilie (Stengel)

Huhn nach Vorschrift entfrosten. Waschen. Mit Haushaltspapier abtrocknen. Innen und aussen mit Salz würzen. Mit der Pfeffermühle drübergehen. Öl im Bräter bzw. Fettpfanne erhitzen. Huhn auf dem Küchenherd rundum darin anbraten. In das vorgeheizte Backrohr schieben. Anbratzeit: 20 Min.

Elektroherd: 250 °C

Gasherd: Stufe 7

fertigbraten. Während der Bratzeit immer wiederholt mit Braten-Fond begiessen.

Walnusssosse machen, derweil das Henderl brät. Dazu Zwiebel und Knoblauchzehe häuten und würfelig schneiden. In die erhitzte Butter Form. Glasig werden. Mehl reinrühren. Mit Hühnersuppe aufgiessen. 7 min unter durchgehendem Rühren machen. Nun ist das Mehl gar. Alle Gewürze rein vermengen. Petersilie klein hacken. Auch hinzfügen. Mit Salz und Orangensaft nachwürzen. Gemahlene Walnüsse zum Schluss hinzufügen. Henderl und Soße gesondert zu Tisch bringen. Soße in eine ausreichend große Schüssel Form und das Henderl darin anrichten. Mit Walnusskernen, halben Orangenscheiben und Petersilie garnieren.

Zuspeisen:

Als Getränk:

Menü 1/334

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl mit Walnusssosse - Kotmis Saziwi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche