Henderl mit Tamarinden-Curry-Paste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 15 dag Tamarindenmark
  • (aus Asia-Läden)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Currypaste (rot)
  • (aus Asia-Läden)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4 Doppelte Hähnchenbrüste
  • (mit Knochen)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 3 Esslöffel Öl

1. Zum Zubereiten der Paste das Tamarindenmark grob zerschneiden, in einem Kochtopf mit 250 ml Leitungswasser aufwallen lassen, ordentlich mischen und durch ein Sieb aufstreichen. Den Knofel pellen und durchpressen. Das Tamarindenmark mit Knofel und Currypaste ordentlich mischen, mit Salz und Zucker würzen.

2. Die haut der Hähnchenbrüste kreuzweise leicht einschneiden und mit Cayennepfeffer würzen. Rundherum mit der Würzpaste reibend auftragen und bei geschlossenem Deckel 12 h abgekühlt stellen.

3. Das Öl in einer Bratpfanne nicht zu stark heiß machen und die Hähnchenbrüste dadrin auf der Hautseite anbräunen. Im aufgeheizten Backofen bei 190 °C (Gas 2-3, Umluft 20-25 Min. bei 170 °C ) auf der dritten Leiste von unten mit der Hautseite nach oben 25 Min. andünsten. Daraufhin das Fleisch aus dem Backofen heranziehen, das Brustfleisch in dünnen Scheibchen von den Knochen kleinschneiden und auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl mit Tamarinden-Curry-Paste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche