Henderl mit Miesmuscheln - Poulet saut, aux moules

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Miesmuscheln
  • 1 Henderl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Erdnussöl
  • 100 ml Muscadet
  • 2 Paradeiser, abgeschält, enthäutet und gewürfel
  • 2 EL Krem fraŒche
  • 1 Prise Safranpulver
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  • 1 EL Schnittlauch (geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Miesmuscheln genau spülen, entbarten und in einer heissen Bratpfanne sich öffnen. Nach kurzem Abkühlen von den Schalen lösen.

Das küchenfertige Henderl in Teile tranchieren. Öl und Butter in einem Schmortopf erhitzen. Die Hendlteile von allen Seiten darin gut anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und bei mässiger Temperatur im zugedeckten Kochtopf 20 Min. gardünsten.

Karotte und Lauchstange reinigen und in Julienne schneiden. Fünf Min. in Butter weichdünsten. Die Hendlteile herausnehmen und in eine Servierschüssel Form. Warmhalten.

Den Kochsud entfetten und mit dem Weisswein löschen. Paradeiser und Krem fraŒche, dann das gedünstete Gemüse mit dem Safran hinzfügen.

Die Sauce ungefähr 5 Min. machen und mit Butter verfeinern. Das Muschelfleisch in der Sauce kurz erwärmen, Schnittlauch darüberstreuen.

Die Sauce über die Hendlteile gießen und mit einigen Muscheln garnieren. Dazu gekochten Langkornreis zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Henderl mit Miesmuscheln - Poulet saut, aux moules

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche