Henderl mit Knoblauch und Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Henderl a 1 3/4 kg; in
  • 8 Portionsstücke zerlegt, oder evtl.
  • 8 Schenkelstücke
  • 4 lg Knoblauchzehen
  • 1.3333 Teelöffel Salz (grob)
  • 3 lg Eier
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 50 g Weissbrotkrumen (frisch)
  • 40 g Parmesan (gerieben)
  • 2.5 EL Petersilie (frisch, fein gehackt)

Die Geflügelstücke aneinander in eine flache Form legen. Die Knoblauchzehen gemeinsam mit dem Salz im Mörser zu einer Paste zerreiben. Die Knoblauchpaste zu den Eiern Form und mit ein kleines bisschen Pfeffer würzen. Die Eier und den Knoblauch ausführlich mit einer Gabel verquirlen und dann über die Hendlteile gießen.

Die geben mit Frischhaltefolie bedecken und für mindestens 4 Stunden an einen abkühlen Ort oder in den Kühlschrank stellen. Das Geflügel zwischendurch einmal auf die andere Seite drehen.

das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Die Butter sowie das Öl in einen flachen Bräter Form und den Bräter in das Backrohr stellen, damit er heiß wird. In der Zwischenzeit auf einem Teller die Brotkrumen mit dem Parmesan, der Petersilie sowie ein klein bisschen Salz und Pfeffer mischen. Auf der Fläche Küchenpapier auslegen und das Geflügel aus dem Kühlschrank nehmen. Die Stückchen einzeln in die Brotkrumenmischung legen und behutsam darin auf die andere Seite drehen. Die Panier vorsichtig glatt drücken, damit sich der Überzug aus Ei und Knoblauch nicht ablöst. Die panierten Hendlteile auf dem Küchenpapier ablegen. Daraufhin den Bräter mit dem heissen Fett aus dem Backrohr nehmen. Die Hendlteile einfüllen, mit dem Fett begiessen und auf einer der oberen Einschubleisten 20 Min. im Backrohr gardünsten.

Die Stückchen dann auf die andere Seite drehen und für weitere 20 Min. in das Backrohr schieben. Anschliessend das Fett abschütten und das Geflügel noch 5 Min. rösten.

Zum Abtropfen auf Küchenpapier legen, auskühlen und zum Transport einzeln in Aluminiumfolie einschlagen.

Hause heiß gereicht und mit leicht sautierten Bananenstücke garniert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl mit Knoblauch und Parmesan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche