Henderl mit Chili und Basilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 30 Min.
  • 8 Hähnchenkeulen
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Chilischote
  • 100 g Karotten; in kleine Streifchen geschnitten
  • 6 Sellerie
  • 3 EL Chilisauce (süss)
  • Öl (zum Frittieren)
  • 50 Basilikum (frisch, Blätter)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............196 Eiklar................23 g Kohlehydrate...........3 g Zucker.................2 g Fett..................10 g gesättigte Fettsäuren..2 g

Die Haut nach Bedarf von den Hähnchenkeulen abziehen. Jede Keule an 3 Stellen einkerben. Die Keulen mit der Sojasauce bestreichen.

Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem vorerhitzten Wok erhitzen und die Keulen 20 Min. unter häufigem Wenden rösten, bis sie durchgebraten sind.

Die Chilischote entkernen und abschneiden. Den Chili, die Karotten und den Staudensellerie in den Wok Form und weitere 5 min anbraten. Die Chilisauce untermengen, bedecken und leicht wallen. Inzwischen die Basilikumblätter kochen.

Etwas Öl in einer schweren Bratpfanne erhitzen. Die Basilikumblätter behutsam zufügen. Ggf. Die Hand mit einem Küchentuch schützen und ein wenig zurücktreten, weil es zu Ölspritzern kommen kann. Die Basilikumblätter 30 Sekunden frittieren, bis sie anfangen, sich zu kräuseln. Sie dürfen nicht braun werden. Die Blätter auf Küchenpapier abrinnen.

Die durchgegarten Hähnchenkeulen, das Gemüse sowie die Saucen auf einen vorgewärmten Servierteller geben, mit den frittierten, leicht knusprigen Basilikumblättern garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Hühnerfleisch und chinesischen Gewürzen. Statt Basilikum können Sie auch junge Spinatblätter verwenden.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl mit Chili und Basilikum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche