Henderl indisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

für 4 Personen:

  • 8 Hähnchenkeulen
  • Salz
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 lg Zwiebel
  • 5 lg Knoblauchzehen
  • 50 g Mandelkerne (gehobelt)
  • 1 Stücke (3 cm) frischer Ingwer,
  • Eventuell 1 1/2 Tl Garam Marsala
  • (indische Pfefferpaste)
  • 100 g Kefir
  • 1 Eidotter
  • 1 Peporoni (frisch)

Die Hähnchenkeulen enthäuten, öfters einstechen und rundum mit Salz und Saft einer Zitrone einreiben. 1 Stunde durchziehen, öfters auf die andere Seite drehen. Knoblauch hacken, Zwiebel in Ringe schneiden. Beides in Öl anbraten, bis di Zwiebelringe braun sind.

Alles zusammen aus der Bratpfanne nehmen und in eine geeignete Schüssel Form, Temperatur reduzieren und im übrigen Öl die Mandelblättchen braun werden lassen.

Ingwer abschälen, grob hacken und gemeinsam mit den Mandelkerne zur Zwiebel-Knoblauch-Mischung Form. Garam Eidotter, Marsala, Kefir, kleingeschnittene Pfefferschote und 1/2 Tl Salz zu einer Marinade durchrühren die Hendlteile hinzfügen und rundum einreiben. Mindestens 4 Stunden, besser eine Nacht lang im Kühlschrank durchziehen.

Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Hähnchenkeulen in eine hitzefeste Backschüssel legen und die Marinade darüber Form.

20 min backen, Keulen auf die andere Seite drehen, weitere 20 min backen. Dabei ein paarmal mit Marinade begiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl indisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche