Henderl in Sesamsaat und Zitrone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 10 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
  • 1 Eiklar
  • 25 g Sesamsaat
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rohrzucker (Demarara-Zucker)
  • 1 Limette; feingeraspelt Schale und Saft
  • 3 EL Zitronenmus (lemon curd)
  • 200 g Wasserkastanien aus der Dose; abgetropft

Zum Garnieren:

  • Dünne Streifchen Zitronenschale

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............273 Eiklar................29 g Kohlehydrate..........11 g Zucker.................5 g Fett..................13 g gesättigte Fettsäuren..3 g

Sesamsaat verleiht Speisen einen intensiven Nussgeschmack und die entsprechende Konsistenz. Er ist ein idealer Überzug für diese Streifchen Hühnerfleisch.

Das Hähnchenbrustfilets auf einer flachen, festen Unterlage zwischen zwei Blätter Klarsichtfolie legen und mit einem Nudelwalker zart flach klopfen. Das Hühnerfleisch in schmale Streifchen schneiden.

Das Eiklar cremig aufschlagen. Die Hähnchenstreifen in das Eiklar eintauchen und dann in Sesamsaat wälzen, bis sie ganz davon überzogen sind.

Das Öl in einem Wok erhitzen und die Zwiebel 2 min anbraten, bis sie weich sind.

Das Fleisch in den Wok Form und 5 Min. pfannenbraten, bis es eine goldene Farbe annimmt.

Den Zucker, die Zitronenschalenstreifen, den Saft einer Zitrone und das Zitronenmus vermengen und in den Wok Form. Leicht einkochen.

Die Wasserkastanien in schmale Streifchen schneiden, in den Wok Form und 2 min rösten. Mit den dünnen Streifchen Zitronenschale garnieren und heiß zu Tisch bringen.

ihrer knackigen Konsistenz zugegeben, da sie geschmacklich relativ neutral sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl in Sesamsaat und Zitrone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche