Henderl in Riesling

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 45 Min.
  • 1400 g Gemischte Hendlteile
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 500 g Kohlrabi
  • 300 g Karotten
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Senf (mittelscharf)

Je:

  • 400 ml Trockener Riesling und
  • Gemüsesuppe (Instant)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Ein großer Auftritt, der viel Applaus bekommen wird 1. Hendlteile abgekühlt abschwemmen, abtrocknen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfelig schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen. Weisse und grüne Teile getrennt in 1 cm große Stückchen teilen. Kohlrabi und Karotten reinigen und von der Schale befreien. Kohlrabi vierteln, in Stückchen teilen. Karotten diagonal in 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

2. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Hendlteile mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit Zwiebel und Knoblauch im Öl gemächlich anbraten, herausnehmen. Kohlrabi und weisse Lauchzwiebeln im Bratfett andünsten. Salzen, mit Pfeffer würzen, Mehl darüber streuen. Senf dazugeben, 1 Minute weichdünsten.

3. wein und klare Suppe zum Gemüse Form. Hendlteile und Karotten dazugeben.

Alles bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur 30 Min. dünsten. In den letzten 5 Min. Lauchzwiebelgrün mitgaren.

4. petersilie abspülen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Zum Schluss zum Henderl Form und nachwürzen.

Raffiniert: zum Schluss 150 g Weintrauben unterziehen

Aroma-Bad Das Henderl schmeckt noch aromatischer, wenn Sie es eine Nacht lang in einer Zwiebel-Wein-Marinade "baden": 400 ml Riesling, 1 durchgepresste Knoblauchzehe, 1 Lorbeergewürz und 1 fein gewürfelte Zwiebel mischen, die Hendlteile darin einmarinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl in Riesling

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte