Henderl in Burgundersauce - Rainer Strobel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frisches Henderl a ungefähr 1.5 kg
  • Oder eine Poularde
  • 1 Esslöf. Mehl Masse anpassen
  • 2 Esslöf. Olivenöl
  • 2 Esslöf. Butter
  • 300 ml Burgunder Masse anpassen
  • 250 ml Geflügelbrühe Masse anpassen
  • 3 Zweig Thymian
  • 12 Frische Perlzwiebeln gehäutet
  • Oder kleine Schalotten
  • 200 g Champignons geputzt halbiert oder evtl. gevier
  • 100 g Frühstücksspeck in feine Streifchen geschn.
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 0.5 Büschel glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Henderl unter fliessendem Wasser ausführlich innen und aussen abspülen, dann trocken reiben. Mit einem scharfen Tranchiermesser in Teile tranchieren und diese mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen[1].

Später leicht mit Mehl bestäuben[2].

In einem Schmortopf Olivenöl mit der Hälfte der Butter erhitzen und die Geflügelstücke darin von allen Seiten gut anbraten.

Anschliessend mit Rotwein und klare Suppe löschen, Thymian dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. Fünfundzwanzig min dünsten. Knoblauch [3] zuletzt unter den Schmorfond Form, diesen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In einer Bratpfanne mit der übrigen Butter den Speck anbraten, dann die Zwiebeln und Schwammerln hinzfügen und gut anbraten. Oder alle separat anbraten, jeweils nach Laune und Zeit.

Das Fleisch anrichten, mit der Sauce überziehen. Zwiebeln, Schwammerln und Speck darüber Form und mit den frisch gehackten Petersilienblätter bestreut zu Tisch bringen.

Dazu passt Baguette.

[1] Die übrigbleibende Karkasse anderweitig verwenden.

[2] Das Bemehlen ergibt einerseits eine schönere Kruste und trägt andererseits zu einer besseren Bindung der Sauce bei.

[3] Grob oder fein geschnitten, nach Wahl

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Henderl in Burgundersauce - Rainer Strobel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche