Henderl-Gemüse-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 EL Öl ((1))
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander (gemahlen)
  • 2 Zucchini
  • 125 g Kleine Cherrytomaten
  • 100 g Champignons (mittelgross)
  • 2 EL Öl ((2))

Kräuterquark:

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zweig Dille
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 500 g Speisetopfen
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Hähnchenbrustfilet abgekühlt abschwemmen, mit Küchenrolle abtupfen und mundgerecht würfeln. In einer Marinade aus Öl (1), Salz, Pfeffer und Koriander auf die andere Seite drehen.

Zucchini abspülen, reinigen und in 1cm große Scheibchen schneiden. Paradeiser abspülen, Champignons abraspeln und reinigen. Zucchini, Henderl, Paradeiser und Champignons abwechselnd auf lange Spiesse reihen, rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl (2) in einer großen Bratpfanne rundum scharf anbraten, dann bei reduzierter Temperatur noch fünf bis sieben min rösten.

In der Zwischenzeit Küchenkräuter klein hacken (ein paar Blättchen zum Garnieren übrig). Mit Topfen und Milch durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Topfen gemeinsam mit den Spiessen anrichten, mit Kräutern garnieren, Pfeffer über die Spiesse mahlen.

Zuspeise: Folien- oder Röstkartoffeln und gemischter Blattsalat.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Gemüse-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche