Henderl-Erdnuss-Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 Frische Ingwerwurzel (etwa
  • cm Lang), abgeschält un gerieben
  • 3 EL Sojasosse
  • 2 EL Zucker
  • 450 g Hähnchenbrustfilet, enthäutet

Erdnusssosse::

  • 100 g Erdnüsse (ungesalzen)
  • 2 EL Sojasosse
  • 1 EL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)

Weitere Zutaten:

  • 8 Lauchzwiebeln
  • 1 Paprika
  • 350 g Zucchini
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Beilage:

  • Langkornreis (gekocht)

Alle Ingredienzien bis auf das Hähnchenbrustfilet mit 3 El Wasser mischen. Das Filet in feine Streifen schneiden und hinzfügen. Zudecken und wenigstens 2 bis 3 Stunden, besser eine Nacht lang, zum Marinieren im Kühlschrank behalten.

Für die Soße Erdnüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen und mit den restlichen Ingredienzien in eine geeignete Schüssel Form. Lauchzwiebeln reinigen und der Länge nach in schmale Streifchen schneiden. Kerne der Paprika entfernen und die Schote in schmale Streifchen schneiden. Zucchini ebenfalls in lange, schmale Streifchen schneiden.

Öl in einem Wok oder einer tiefen Bratpfanne erhitzen. Mariniertes Filet einfüllen und 5 bis 6 min rösten bis es goldbraun ist.

Salzen und mit Pfeffer würzen. Drei Viertel der Lauchzwiebeln mit den Zucchini und der Erdnusssosse einfüllen. Zwei bis drei Min. weiterbraten, bis das Henderl gar und das Gemüse knackig ist. Mit den übrigen Lauchzwiebeln garnieren und mit gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

/index. Html

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Erdnuss-Bratpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche