Henderl-Eigemachte mit frischen Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Freilandhähnchen
  • 0.5 Bund Suppengemüse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Mit Nelken gespickte Zwiebel
  • 3 Schalotten abgeschält feingehackt
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Erbsen (frisch)
  • 1 Zitrone Saft u. abgeriebene Schal
  • 1 Msp. Muskat
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 125 ml Schlagobers
  • 125 ml Kokosmilch
  • 1 Bund Blattpetersilie Blätter grob gehackt
  • 1 Mango Fleisch grob gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer

In kochend heissem, leicht gesalzenem Wasser das Hühnchen gardünsten. Nach zehn Min. Suppengemüse, Knoblauchzehe und gespickte Zwiebel dazugeben.

Nach dreissig Min. das Henderl aus der klare Suppe nehmen. klare Suppe bei großer Temperatur kochen, zur Seite stellen.

Henderl kurz abschrecken (bzw. Auskühlen, wenn man Zeit hat), ausbrechen, entbeinen, das Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden.

Die Schalotten mit dem Hähnchenfleisch in Butter und Zucker scharf anbraten und dann warm stellen.

Frühlingszwiebeln in zentimeterlange Stückchen schneiden und in ein klein bisschen Olivenöl anbraten. Zum Fleisch Form. Mit Muskatnuss würzen und mit klare Suppe auffüllen.

Maizena (Maisstärke) in Schlagobers anrühren und damit das Eigemachte binden. Mit Saft einer Zitrone und -schale nachwürzen; Mango dazugeben, kurz aufwallen lassen, die blanchierte Erbsen dazugeben, sowie die Kokosmilch. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Beim Servieren mit Petersilie garnieren.

Dazu passt Pasta bzw. Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Eigemachte mit frischen Erbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche