Henderl-Currysalat mit Erdnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerfilets (ca. 600g)
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Becher Mandarinen 314 ml
  • 2 Grüner Blattsalat oder evtl.
  • 6 Römersalatherzen
  • 6 EL Leichte Salatcreme 200 g
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 4 EL Curry
  • 50 g Erdnüsse (gesalzen)

*4-6 Leute 1. Filets abspülen, abtrocknen. Im heissen Öl von jeder Seite 5-7 Min. rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen.

2. Erbsen in wenig kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel zirka 3 min weichdünsten, abrinnen und abkühlen. Mandarinen abrinnen, Saft auffangen. Blattsalat reinigen, abspülen und, bis auf ein wenig, klein schneiden.

3. Salatcreme, Joghurt, 5-6 El Saft und Curry durchrühren. Abschmecken. 3/4 davon mit Mandarinen, Erbsen und Salatstreifen vermengen. Auf Salatblättern anrichten. Henderl in Scheibchen schneiden, darauf legen.

Rest Sauce darüber gleichmäßig verteilen. Mit Erdnüssen überstreuen. Getränk: kühle Saftschorle beziehungsweise Cidre.

Auskühlzeit in etwa 1 Stunden

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Currysalat mit Erdnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche