Henderl-Chopsuey

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 25 Min.

Zubereitung:

  • 15 Min.
  • 4 EL Sojasauce (hell)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 500 g Hähnchenbrustfilets ohne Knochen und Haut
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 350 g Bohnensprossen
  • 3 Teelöffel Sesamöl
  • 1 EL Stärkemehl
  • 3 EL Wasser
  • 425 ml Hühnersuppe

Zum Garnieren:

  • Kleingeschnittener Porree

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............337 Eiklar................32 g Kohlehydrate..........14 g Zucker.................7 g Fett..................18 g gesättigte Fettsäuren..3 g

Die Sojasauce sowie den Zucker durchrühren, bis der Zucker sich gelöst hat.

Fett ggf. Vom Henderl entfernen und das Fleisch in schmale Streifchen schneiden. Das Fleisch auf einen flachen Teller legen und die Sojasaucenmischung darüber löffeln. Das Fleisch auf die andere Seite drehen, so dass es ganz davon überzogen wird. 20 Min. im Kühlschrank einmarinieren.

Das Öl in einem Wok erhitzen und das Fleisch 2 bis 3 min anbraten, bis es goldbraun ist. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und weitere 2 min rösten. Die Bohnensprossen dazugeben und 4-5 min rösten, dann das Sesamöl zufügen.

Das Stärkemehl in einer kleinen Backschüssel mit Wasser glattrühren. Die klare Suppe in den Wok gießen, das verrührte Stärkemehl dazugeben und aufwallen lassen. Dabei so lange rühren, bis die Sauce andickt und klar wird. Mit dem kleingeschnittenen Porree garnieren und zu Tisch bringen.

geschnittenem Rind- oder Schweinefleisch oder mit gemischtem Gemüse kochen. Sie müssen nur die je entsprechende klare Suppe dazu verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl-Chopsuey

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche